Fleisch & Fisch

Gegrillter Tintenfisch in Kräutermarinade

Gegrillter Tintenfisch
Gegrillter Tintenfisch

Gegrillter Tintenfisch in Kräutermarinade ergibt ein leckeres und etwas ungewöhnliches Fischgericht, welches sich leicht zubereiten lässt.

Unsere aufmerksamen Leser haben es bestimmt schon gemerkt: erst letztens berichteten wir über gegrillten Saibling in Kräutermarinade. Und in der Tat: es ist genau dasselbe Rezept 😉 Das tut dem ganzen aber kein Abbruch, denn gegrillten Tintenfisch gibt es nicht jeden Tag und der Geschmack ist sowieso ein völlig anderer. Also, wer auf Calamari steht, sollte sich folgendes Rezept näher anschauen:

Für die Marinade werden folgende Zutaten benötigt:

AnzahlZutat
2Tintenfischtuben
Olivenöl
Saft einerLimette
grobes Meersalz
1 SchoteChili
Petersilie
Rosmarin
Salbei
Dill

Für die Marinade müssen die Zutaten einfach alle vermengt werden. Auf Mengenangaben haben wir bewusst verzichtet, da es gerade bei den Kräutern ganz auf den Geschmack ankommt. Ich persönlich habe mehr Dill und dafür weniger Salbei lieber.

Die Tintenfisch-Tuben gibt’s in der Regel an jeder Frisch-Fisch-Theke. Wir haben pro Person eine Tintenfisch-Tube á ca. 150g gekauft. Bei Fisch rechnet man mit ca. 200-250g Fisch pro Person. Da wir aber noch den Saibling hatten, reichten die kleineren Tuben aus.

Die Tuben müssen im Prinzip nicht bearbeitet werden. Natürlich sieht es etwas hübscher aus, wenn man die Tube an der Seite etwas einritzt. Die Marinade wird dann einfach auf den Tintenfisch gepinselt. Durch die gummiartige Konsistenz muss die Marinade etwas länger einweichen, rechnet also mit 1-2h Marinierzeit.

Bei der Grilldauer reichen 10 Minuten bei niedriger Hitze aus, da die Tintenfisch-Tuben bei längerer Garzeit sehr schnell zäh werden.

Wir wünschen guten Appetit! 🙂

You Might Also Like

3 Comments

  1. 1

    Du hast einen neuen Leser. Da ich ja auch bald richtig grillen kann 😉 hab ich mir auch schon dieses Rezept gespeichert. mhm lecker Tintenfisch 🙂

  2. 3

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>