Vegetarisch & Vegan

Gegrilltes Gemüse Rezept für die Grillpfanne

gegrilltes Gemüse in der Grillpfanne
gegrilltes Gemüse in der Grillpfanne

Kartoffel Gemüse Grillpfanne

Dieses äußerst gesunde und schmackhafte Rezept für gegrilltes Gemüse lässt sich natürlich nicht nur auf dem Grill zubereiten, sondern auch in der Pfanne. In einer echten Grillpfanne wird es jedoch noch viel besser! Gerade als Grill-Fan und Vegetarier kann ich ein solches Zubehör wirklich empfehlen 🙂

Zutaten:

AnzahlZutat
festkochendeKartoffeln
Zucchini
Aubergine
Paprika
italienische Kräuter
Olivenöl
grüner Tabasco
Salz
Pfeffer

Die Kartoffeln sollten nur leicht vorgekocht sein, damit sie nicht schon zu weich sind wenn sie in die Pfanne kommen. Statt einer getrockneten Kräutermischung kommen frische Kräuter oder auch Kräuter aus der Tiefkühltruhe natürlich besser. An Kräutern empfehle ich Rosmarin, Basilikum, Oregano, Salbei und Thymian (in absteigender Reihenfolge der Wichtigkeit nach sortiert).

Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden, das Gemüse würfeln. Die Kartoffelscheiben sollten etwas dünner sein als die Gemüsestücke. Alles zusammen in eine große Schüssel geben, und mit Olivenöl und Kräutern sowie etwas Salz und nach Belieben etwas grünem Tabasco vermischen. Die fertige Mischung nun in die Grillpfanne geben und auf dem Grill bei niedriger Temperatur langsam garen lassen. Den Pfeffer fügt man am besten am Ende hinzu. Das Gemüse sollte ab und zu in der Pfanne gewendet werden. Hat man einen Grill mit Abdeckung, so kann man diese einige Zeit schließen, damit das Gemüse gleichmäßig garen kann. Natürlich auch regelmäßig kontrollieren, dass nichts anbrennt.

You Might Also Like

2 Comments

  1. 1

    Hallo Andreas,

    das sieht wirklich lecker aus. Allerdings habe ich immer das Problem, dass mir Gemüse auf dem Grill einen bitteren Geschmack annimmt. Mache ich da was falsch oder kann das vom Gas kommen?

    Aber sehr großes Kompliment für die tolle Webseite und die vielen guten Ideen!

    Liebe Grüße
    Rainer

    • 2

      Hi Rainer,

      freut mich dass Dir unsere Seite gefällt! Das Gemüse kann bitter werden, wenn der Pfeffer noch während des Garens hinzugefügt wird. Daher unbedingt zum Schluss mit Pfeffer würzen.

      Liebe Grüße,
      Andreas

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>