Brotspieße mit Cocktailtomaten

Brotspieße Brotspieße

Immer nur Brot rösten wird auf Dauer langweilig. Brotspieße mit Cocktailtomaten sind schön anzusehen und eine abwechslungsreiche und leckere Beilage für jedes Gericht!

Für die Spieße benötigt ihr folgende Zutaten:

AnzahlZutat
1Ciabatta (in Würfel geschnitten, ca. 3cm)
300 gCocktailtomaten
1 ELSherry
1 ELEssig
1 ZeheKnoblauch
6 ELOlivenöl
Basilikum
Rucola
Parmesan
Salz
Pfeffer

Zuerst werden Essig, Senf und eine frisch gepresste Knoblauchzehe in eine Schüssel gegeben und mit einem Schneebesen verrührt. Anschließend wird das Olivenöl langsam hinzugießen und dabei kräftig rühren bis sich eine homogene Masse ergibt. Das Dressing anschließend mit frischem Pfeffer und grobem Meersalz würzen.

Danach werden die Brotwürfel und die Cocktailtomaten zusammen mit der Hälfte des Dressings in eine Schüssel gegeben und vermischt. Als nächstes werden die Würfel und Tomaten abwechselnd auf die Spieße gesteckt.

Brotspieße mit Cocktailtomaten

Brotspieße mit Cocktailtomaten

Die Brotspieße werden bei ca. 200 Grad vier Minuten lang gegrillt und sollten jede Minute gewendet werden. Wenn das Brot leicht angeröstet ist und die Tomaten braun werden, sind die Spieße gut.

Zu guter letzt wird der Rucola und der gehackte Basilikum in eine Schüssel mit dem restlichen Dressing gegeben und mit einem Spieß garniert. Wer möchte, kann das Ganze noch mit etwas geriebenem Parmesan abrunden. Statt Rucola kann natürlich auch jeder andere Salat verwendet werden.

Guten Appetit! 🙂

Das könnte dir auch gefallen:

One comment

  1. 1

    Super Idee mit den Brotspießen. In der Regel ist es echt so, dass einfach Baguettschaeiben auf dem Grill landen, was auf Dauer echt eintönig ist. Die Spieße bieten da eine gute Abwechslung und sind scheinabr auch fix zubereitet. Da freu ich mich jetzt schon auf das nächste Grillwochenende 🙂

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Du kannst folgende HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>