Vorspeisen & Beilagen

Leichter Nudel-Mozzarella-Salat

Nudelsalat
Nudelsalat

Viele verbinden einen Nudelsalat mit einer schweren Beilage zum Grillen. Bei diesem Nudel-Mozzarella-Salat ist das anders: Man wird vor allem die Frische dieses Salats in Erinnerung behalten.

Wenn es schnell gehen soll, kann der Salat in 15 Minuten zubereitet werden. Noch besser schmeckt er aber, wenn die Nudeln wieder abgekühlt sind, also beginnt man spätenstens eine Stunde vor dem Essen mit dem Abkochen der Nudeln.

Zutaten für 4 Personen:

AnzahlZutat
500 gPenne Rigatte
3 PäckchenMozzarella
4Tomaten
Basilikum (Blätter)
6 EL weißerBalsamicoessig
2 EL schwarzerBalsamicoessig
Pfeffer
Salz

Man kann für den Nudel-Mozzarella-Salat verschiedene Nudelsorten verwenden, ich empfehle in diesem Fall Penne Rigate, da diese verhältnismäßig klein sind. Einen Kochtopf mit Wasser füllen und das Wasser zum Kochen bringen, dann etwas salzen und die Nudeln ca. 10 Minuten lang kochen. Währenddessen kann man die Mozzarellas und die Tomaten in kleine Stückchen schneiden und auch die Basilikumblätter klein hacken. Wenn die Nudeln abgekocht sind, gibt man sie in eine große Salatschüssel. Dann kann man den Mozzarella, die Tomaten und die Basilikumblätter hinzugeben. Anschließend wird mit weißem und schwarzem Balsamicoessig gewürzt, ein Mengenverhältnis von 3 zu 1 hat sich als sinnvoll erwiesen. Zum Schluss das ganze noch mit etwas Pfeffer und Salz abschmecken.

Guten Appetit!

You Might Also Like

One comment

  1. 1

    Hey Joscha, ich habe heute endlich auch einmal deinen Nudel-Mozzarella-Salat ausprobiert. Ich habe die Nudeln mit viel Salz gekocht und ihn noch mit ein paar Schüssen grünem Tabasco und etwas gutem Olivenöl verfeinert. Ich muss sagen er ist super lecker geworden!
    So, und jetzt muss ich los auf die Grillparty! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>