Quesadillas mit Guacamole

Quesedillas Quesedillas

Nach einem langen, tristen, kalten und verregneten Herbst haben wir am Wochenende endlich mal wieder ein paar Sonnenstrahlen nutzen können und den Grill entstaubt. Dabei sind diesmal Quesadillas mit Guacamole rausgekommen!

Die Quesedillas sind im Prinzip sehr einfach zuzubereiten. Man benötigt folgende Zutaten:

AnzahlZutat
mexikanischeTortillas
2-3 Hände vollCheddar (alternativ Gouda)
2Frühlingszwiebeln
frischerKoriander
1 SchoteChili
1 SchotePaprika
1 TLLimettensaft
Quesedillas auf dem Grill

Quesedillas auf dem Grill

Die Paprika, den Koriander, die Chilischoten und die Frühlingszwiebeln klein hacken und zusammen mit dem geriebenen Käse in einer Schüssel gut umrühren. Die Masse anschließend zwischen zwei Tortillas geben. Und schon sind die Quesadillas fertig! Naja fast… 🙂

Die Quesadillas nun auf den vorgeheizten Grill geben und von jeder Seite ca. 2-3 Minuten backen, bis der Käse schön zerläuft. Das Ganze wird nun mit einer selbstgemachten Guacamole serviert.

Dafür benötigt man folgende Zutaten:

AnzahlZutat
2Avocados
1Tomate
1 SchoteChili
2-3Frühlingszwiebeln
1 ZeheKnoblauch
Limettensaft
Salz
Pfeffer

Mit einem Mixer werden die Avocados püriert. Anschließend werden gewürfelte Tomaten und eine gepresste Knoblauchzehe dazu gegeben. Die Frühlingszwiebeln in kleine Scheiben schneiden und anschließend die Masse mit Salz, Pfeffer und etwas Limettensaft würzen. Außerdem bietet es sich an, eine Handvoll Avocadowürfel unterzurühren, damit die Guacamole nicht nur aus Püree besteht.

Vor einiger Zeit hatten wir euch den Vesuvo Pizzastein in einem Testbericht vorgestellt. Dieser kann für die Quesedillas auch genutzt werden und macht sich unter Umständen sogar besser, da man auf dem Pizzastein die Quesedillas besser wenden kann. Achtet darauf, dass der Stein richtig heiß ist. Ich lasse ihn immer ca. 15 Minuten bei voller Flamme aufheizen, bevor das Gericht anschließend darauf zubereitet wird.

Und nun wünschen wir gutes gelingen!

Das könnte dir auch gefallen:

2 Comments

  1. 1

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Du kannst folgende HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>