Gegrillte Lammlachse auf Linsensalat

Lammlachse Lammlachse

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, die Sonnenstrahlen werden weniger. Dennoch kein Grund, mit dem Grillen aufzuhören! Heute gibt’s bei uns gegrillte Lammlachse auf Linsensalat.

Heute zeigen wir euch mehr oder weniger gleich zwei Rezepte: Lammlachse auf Linsensalat. Legen wir bei den Lammlachsen los:

Gegrillte Lammlachse

Dafür braucht ihr folgende Zutaten:

AnzahlZutat
2 schöne StückenLammlachse (für 2 Personen ca. 400g)
375 mlButtermilch
1 TLSalz
1 TLPfeffer
1 TLBasilikum
1 TLKerbel
1 TLRosmarin
1 TLEstragon
1 TLOregano
1/2 TLKoriandersamen (gemahlen)
1/2 TLSalbei
1/2 TLPaprikapulver
1/2 TLThymian

Wer all diese Kräuter nicht hat kann auch einfach eine mediterrane Gewürzmischung verwenden, da darin die meisten der genannten Kräuter enthalten sind.

Zuerst werden die Kräuter mit der Buttermilch gut vermengt. Dann die Lammlachse hineinlegen und die Marinade kurz einmassieren. Das Ganze dann für 2-3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, aber 20 Minuten vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen, damit die Lammlachse Zimmertemperatur annehmen.
Währenddessen den Grill vorheizen. Die Lammlachse aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. Die Lammlachse nur ganz kurz von jeder Seite grillen, bis sie außen schön braun und innen noch rosa sind.

Tipp: Kräuter, wie Koriander, sollten immer im Ganzen gekauft werden, damit das Aroma besser erhalten bleibt. Je nach Bedarf dann einfach im Mörser mahlen. Wer keinen Mörser besitzt, kann ganz einfach die Samen in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zermalmen.

Passend zu den Lammlachsen kann ein leckerer Linsensalat serviert werden:

Linsensalat

Für den Linsensalat benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 2 kleine Tassen Linsen
  • 6 Tassen Wasser
  • Salz
  • 1 Paprika
  • 1 Möhre
  • 2-3 Stangen Frühlingszwiebeln
  • eine Hand voll glatte Petersilie
  • Honig-Balsamico-Essig
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Lammlachse auf Linsensalat

Lammlachse auf Linsensalat

Die Linsen in gesalzenem Wasser bissfest kochen und danach mit kaltem Wasser abspülen und abkühlen lassen.

Währenddessen die Möhre und Paprika in kleine Würfel und die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Petersilie hacken, alles zu den Linsen geben und mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Honig Basalmico Essig würzen.

Wir wünschen euch nun einen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Du kannst folgende HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>