Asiatischer Glasnudelsalat

Dieser Glasnudelsalat ist eine exotische Beilage, die vielseitig zu den unterschiedlichsten Gerichten serviert werden kann.

Um den Glasnudelsalat zuzubereiten, benötigt ihr folgende Zutaten:

AnzahlZutat
250 gGlasnudeln
4 StangenSellerie
1Paprika
1-2 SchotenPepperoni
2-3Karotten
100-150 gMungobohnenkeimlinge
1/2 BundFrühlingszwiebeln
1 Hand voll frischerKoriander
Sojasoße
3 ELSesamöl
1 TLAusternsoße
1 BüchseCashewkerne
1Limette
frischerIngwer
Zutaten für Glasnudelsalat

Zutaten für Glasnudelsalat

Zuerst müsst ihr die Glasnudeln 3-5 Minuten in heißem Wasser kochen und dann abkühlen lassen. In der Zwischenzeit kann schon das Gemüse geschnitten werden. Die Selleriestangen, Paprika, Pepperonis und Frühlingszwiebeln klein schneiden und anschließend in die Schüssel mit den Glasnudeln geben. Die Karotten werden am besten mit einem scharfen Küchenmesser in Julienne geschnitten. Danach gebt ihr die Sprossen oder Mungobohnenkeimlinge und den gehackten Koriander dazu. Der Koriander kann, je nach Geschmack, auch etwas gröber zerkleinert werden. Den frischen Ingwer in die Schüssel reiben.

Zum Würzen eignet sich Sojasauce, Austernsauce und Sesamöl am besten und gibt dem Gericht einen weiteren asiatischen Touch. Die Sojasauce sollte recht sparsam eingesetzt werden, da der Glasnudelsalat sonst zu salzig wird. Dies kann aber natürlich nach Geschmack variiert werden. Zum Schluss gebt ihr noch den Saft einer ganzen Limette dazu, um dem Gericht etwas Säure zu verleihen.

Als besonderes Highlight werden zu guter Letzt noch ein paar Cashewkerne (gesalzen oder natur) hinzugegeben.

Der Glasnudelsalat kann nach der Zubereitung im Kühlschrank noch etwas ziehen.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Du kannst folgende HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>