Lotus Grill – Rauchfreier Holzkohlegrill

Heute möchten wir euch den Lotus Grill vorstellen, den wir beim Versandhandel Cairo entdeckt haben.

Ihr seid auf der Suche nach einem praktischen und leicht transportablen Grill, denn man auch ohne seine Nachbarn mit Rauch zu belästigen auf dem heimischen Balkon oder der Terrasse benutzen kann und der dazu auch noch schick aussieht? Dann solltet ihr einmal einen Blick auf den Lotus Grill werfen. Es handelt sich hierbei um einen rauchfreien Holzkohlegrill der gleichnamigen Lotus Grill GmbH.

Und zwar wird beim Lotus Grill die Kohle in einen speziellen abgeschlossenen Behälter gegeben, so dass kein Funkenflug entsteht und ebenfalls kein Fett auf die Kohle tropft, was die ungewollte Rauchbildung verhindert und darüber hinaus die Bildung gesundheitsschädlicher Stoffe vermeidet. Zusätzlich stellt der abgeschlossene Behälter einen praktischen Sicherheitseffekt dar, da die Kohle beim Umkippen des Grills nicht hinausfallen kann.

Dank eines regulierbaren eingebauten und batteriebetriebenen Lüfters wird der Grill auch sehr schnell warm, und zwar innerhalb von 3-4 Minuten. Und dank einer cleveren doppelwandigen Konstruktionsweise bleibt die Außenschale dabei kühl, so dass man den Grill, sollte es einmal notwendig sein, auch während des laufenden Betriebes transportieren kann. Der Lotus Grill kann dank dieses Lüfters schnell runter und wieder hochgefahren werden, was ihn für den mobilen Gebrauch wie z.B. bei einem Ausflug ins Grüne sehr praktisch macht.

Eine genauere Erklärung der Konstruktion samt Schaubild, kann man direkt hier beim Hersteller finden.

Weiterhin besteht der Grill aus 100% recyclebaren Materialien und der Grillrost sowie die Innenschale können problemlos per Hand oder in der Spülmaschine gereinigt werden.

Wenn man also gerne einen kleinen Ausflug ins Grüne mit etwas leckerem vom Grill verbinden möchte und darüber hinaus nicht allzu lange mit der Zubereitung verbringen möchte, so stellt der Lotus Grill eine tolle und darüber hinaus sehr schön anzusehende Lösung dar.

Das könnte dir auch gefallen:

4 Comments

  1. 1
    • 2

      Ausprobiert ja, zweimal. Intensiv über längere Zeit getestet, nein. Ich überlege zur Zeit ob ich mir den privat zulegen soll, bin aber noch am hadern da ich hier eigentlich einen ziemlich guten Grill im Garten stehen habe.

  2. 3

    Es gibt auch eine günstigere Variante – den Wedermann Grill das ist das „Original“ und kostet um die 70€ ist also deutlich günstiger 😉
    Vom Funktionsprinzip absolut identisch.

    Da ich beide Geräte kenne (ich habe den Wedermann, meine Eltern den Lotus) kann ich nur sagen der Wedermann ist sogar von der Wärmeentwicklung und gleichmäßigkeit der Hitze ein tick besser als der Lotus.

  3. 4

    Also wir haben ihn ganz neu gekauft und heute zum ersten Mal damit gegrillt. Wir hatten zwei dicke Schaukelbraten, eine große Bauchscheibe und ein großes Putenschnitzel aufgelegt. Immer mal die Stellen gewechselt, mal lag das Fleisch innen, mal lag es aussen und ein anderes Stück in der Mitte. Nach 20 Minuten war alles gegrillt und von den „Profis“ für sehr gut befunden. Es wäre auch noch Platz für 2-3 Würstel gewesen. Also wir sind absolut zufrieden und können den Grill nur empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Du kannst folgende HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>